Kategorie: Lohn

PFS die Software

PFS die Software

 

Die Idee:

Jeder Mitarbeiter, egal ob er im Team oder einzeln arbeitet, benötigt eine regelmäßige Information über seine Leistung.

Die Führung benötigt zur sicheren Steuerung ebenfalls regelmäßige Informationen über die Ergebnisse der Bereiche und der Prozesse.

Warum nicht die gleichen Informationen verwenden?

Hier setzt PFS den Hebel an.

Methode:

1. Tägliche Erfassung der relevanten Arbeiten (Stückzahlen und Zeiten)

2. Ermittlung von statistischen Vorgabezeiten durch das Programm PFS statt Stoppuhren
3. Tägliche Auswertung und Visualisierung der Ergebnisse für jeden Mitarbeiter, Team und Vorgesetzten

4. Visualisierung der Fortschritte anhand von Grafiken

Einsatz und Anwendungs-Beispiele:

Beispiel 1: Einsatz der Methode in der Produktion. Erfolge:

– Reduzierung der Nebenzeiten

– Leistungssteigerung

– Transparenz über alle Bereiche

Beispiel 2: Einsatz der Methode in Nebenbereichen (zb Lager, Versand). Erfolge:

– transparente Prozesse und Leistungen

– Reduzierte Brachzeiten

– Leistungssteigerung

Beispiel 3: Einsatz der Methode in der Verwaltung

Erfolge:

– Transparenz der Vorgänge

– Planungsgrundlagen und Steuerung

Die Grundfunktionen

Berechnung der Durchschnittszeit, Vorgabezeit nach Streuwertverfahren, erwirtschaftete Zeit, indirekter Zeit und Ausweis indirekter Arbeiten, relevanter Zeit, Trends, Ausbringung, Saldo, verwendete Kapazität und Wertschöpfung. Berücksichtigung eines Zeitbudgets einer Gruppe. Wertelisten, Tagesauswertung jeder Gruppe, Gesamttagesauswertung, Arbeitsliste und Statistikgruppenliste mit allen Arbeiten, Vorgaben, Durchschnittswerten und Vorgabezeitvorschlagswerte sowie Kennwert, Ergebnislisten sortiert nach Arbeitenhäufigkeit.

Grafiken und Listen

Zeitvergleich (Istzeit, erw.Zeit), Saldo (Gewinn/Verlust in Zeit), Ausbringung in % (Produktivität), indirekte Zeit in Stunden und %, Menge, Stückzeit, Vorgabezeit, Mengenverteilung, Zeitverteilung, Ausbringungsvergleich, Wertschöpfung, verwendete Kapazität, Produktiv-Kennzahl.

alle Grafiken für einzelne Arbeiten, Gruppen, Gesamt, Bereiche und Statistikgruppen

Auswertebeispiele…  oder mehr (eigene Webseite PFS)

Prämienlohn modern und einfach

Prämienlohn modern und einfach

Der Prämienlohn muß einfach gehalten werden ! Das erleichtert und beschleunigt nicht nur die Einführung. Es sichert vor allem später die Akzeptanz bei den Mitarbeitern, Betriebsräten wie auch den Vorgesetzten. Und es hilft den immer wieder unterschätzten organisatorischen Aufwand deutlich zu reduzieren.

Die zehn Merkmale  einer modernen Leistungs-Entlohnung

1.Schnell und kostengünstig einführbar

2.verständlich und einfach nachvollziehbar

3.sehr wenig Ausnahmeregelungen

4.tarifvertragskonform

5.keine Notwendigkeit einer aufwendigen Zeitwirtschaft

6.in fast allen Bereichen anwendbar

7.streng produktivitätsorientiert

8.betriebswirtschaftlich eindeutig vorteilhaft und meßbar

9.Motivationsfördernd und unterstützend

10.Verstärkung der Führungsprinzipien

mehr zum Thema Entlohnung (eigene Webseite)

oder Gedanken (Blog)

oder FAQ